FREI  |  AUTHENTISCH  |  ECHT

So muss eine freie Trauung sein!

IMG_1045.JPG

Warum eine freie Trauung?

Weil es sich richtig anfühlt!

Und zwar nicht nur Eure Entscheidung dafür, sondern auch alles, was damit zu tun hat. Das Bauchgefühl muss stimmen und nur bei dieser Art der Zeremonie habt Ihr Einfluss auf jedes Detail und Ihr müsst nur auf Eure Wünsche Rücksicht nehmen.

Dass es zu meiner Arbeit gehört, Euch als Paar kennen zu lernen, sich mit Euch vertraut zu machen und hinter Eure Kulissen schauen zu dürfen, ist für mich ein Privileg, immer eine große Freude und mit Spannung verbunden. 

der_bilderbua--5.jpg

Kennenlernen

 

Zu Beginn möchte ich Euch natürlich kennenlernen und ich lade Euch hierfür zu mir nach Hause ein. Es geht bei diesem ersten Treffen vor allem darum, dass wir uns näher kennen lernen. Mir ist es dabei sehr wichtig, dass wir feststellen können, ob die Chemie zwischen uns stimmt. Bei diesem Treffen (natürlich ist auch ein virtuelles Kennenlernen möglich) erkläre ich Euch mein Konzept und welche Möglichkeiten ihr an Eurem großen Tag habt. Real ist natürlich immer besser, dann gibt es noch Kaffee und Kekse dazu. Erst nach diesem Treffen fällt dann Eure Entscheidung, ob ihr Euch eure Trauung mit mir vorstellen könnt. 

Traugespräch

 

Einige Wochen vor eurer freien Trauung besprechen wir beim Traugespräch die Details, wie zum Beispiel den genauen Ablauf, Beiträge Eurer Gäste, Musikauswahl, symbolische Handlung, Einbindung der Trauzeugen und vieles mehr. Und ich erfrage mir alle Details, die ich für Eure individuelle und persönliche Rede brauche.

Was für mich am Allerwichtigsten ist:​ Ihr habt das letzte Wort!

Ich mache Vorschläge und zeige Euch Möglichkeiten auf, aber die finale Entscheidung liegt immer bei Euch.

IMG_1074.JPG
AF1332E0-F098-4714-8C50-4DC432C17EA1.jpeg

Die freie Trauung

 

Ich führe Euch an diesem Tag entspannt und souverän durch Eure Zeremonie. Lasst mich Euer Fels in der Brandung sein, sollte Euch Eure Aufregung übermannen.

 

Der Anspruch an mich ist es, die passendste Rede für Euch zu schreiben und diesen besonderen und einzigartigen Tag unvergesslich zu machen.

Dabei seid Ihr diejenigen, die bestimmen, wie detailliert und persönlich diese Rede werden kann. Je nachdem, wie weit Ihr mir das Fenster in Euer Leben und Eure Beziehung öffnet.

 

Das liegt dann ganz bei Euch.